diese wundersame Welt

Dies & Das, Geschichten aus dem Mamaalltag, Träumereien und Rezepte

Auf den Sturm folgte die Leere. 

Ich horchte in sie hinein und legte meine Hand auf meinen leeren, stillen Bauch. 

Er trauerte. 

Er wabbelte. 

Auf den Sturm folgte die Fülle. 

Mit einer spektakulären Oberweite, Quarkwickeln und Pfefferminztee. Als ich  am Morgen in den  Spiegel blickte, schaute mir eine gruslige Variante von mir entgegen, müde, mit leerem Wabbelbauch und – den Brüsten von Dolly Parton!

Der Dolly – Tag wurde zum „Tag an dem alles fliesst“, wie meine Hebamme ihn nennt; die Milch und die Tränen jedenfalls reichlich. Draussen klopfte der Regen. Die Decke knirschte wieder bedrohlich und Himself und ich stemmten sie nochmals hoch. Leider nicht, ohne uns vorher anzufauchen und verletzende Dinge an den Kopf zu werfen. In mir war aber, übervoll, auch diese grosse, mächtige Liebe, für die ganze Welt und für das kleine Mädchen, das mich ein Stück vollkommener macht. „Hallo, kleine Fee“, sagte ich ihr. 

Auf den Sturm folgte die Zeit, in der ich das Geschehene, so gewaltig und so gewaltsam, verstehen wollte und keine Worte in mir fand. Darum borgte ich mir welche, fremde und schöne Worte. Sie sprachen zu meiner Seele. Sie trösteten mich und erinnerten mich an die Stärke, die in mir ist. 

Wenn du wirklich begriffen hast, was das ist
Loslassen, Hingabe
Wenn alles in deinem Körper offen, frei und entspannt ist
dann brauchst du im Grunde nichts mehr zu tun
Lass das Kind zur Welt kommen
Es genügt schon, dass du ihm nichts entgegensetzt
dass du dich nicht fürchtest, nicht verwirren lässt
von der Kraft, der ungeheuren Gewalt
mit der das Kind geboren werden will. 
Es ist dein höchstes Opfer,
dein vollkommener Verzicht.
Etwas in dir muss dem Kind sagen können
Ja, verlass mich. 
Das ist das Leben.
Vor dir. 
Nimm es

(Frédérick Leboyer)

3 Gedanken zu “Nach dem Sturm…

  1. Blaue Feder sagt:

    Wie schön Dich/Euch zu sehen. Liebe Grüße, Susanne

    Gefällt 1 Person

  2. wortsalat sagt:

    Vor und nach dem Sturm – zwei wunderschöne Texte, die mit wenig Worten so viel Gefühl ausdrücken.

    Gefällt 1 Person

    1. Merci dir für die Glückwünsche und die lieben Worte. Habe mich sehr darüber gefreut 😊

      Ich hoffe dir geht es gut in diesem Regensommer? Und du kommst trotzdem zu Ausflügen und Abenteuern!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: